rosen
 
   
Datensammlung Rosen - Sortenspezifische Erkenntnisse und Hinweise

'Transit'
Synonym: ohne
Klasse: Floribunda
Züchter: VEG (S) Baumschulen Dresden (DDR)
Einführungsjahr: 1984
Eltern: 'Sonia' x 'The Queen Elisabeth Rose'
Blütenfarbe: karminrosa, verblassend
Blütengröße: 9 cm,
Blütenanzahl je Trieb: 4 - 16
Reichblütigkeit: sehr reichblühend


in "Ratschläge für den Rosenfreund" von W. Gottschalk heißt es dazu:

"Eine sehr reich blühende Beetrose mit großen, gutgefüllten, kräftigrosa Blüten, die zu mehreren in Blütenständen zusammenstehen. Gesundbleibendes, dichtes, dunkelgrünes Laub."
70 cm - 100 cm hoch.
Blütenform: Füllung: 30 Petalen
schalenförmig
Knospe: eiförmig
Blühbeginn: mittel, 0 Tage nach Sortenmittel
Blühdauer: 20 Wochen
Selbstreinigung: gut, bei feuchter Witterung nicht
Hagebuttenansatz: selten
Duft: ohne
Laub: mittelgrün, etwas glänzend,
Austrieb: grünlichrot
mittelgroß,
Fiederanzahl: 5

Resistenz: Echter Mehltau: gut, Sternrußtau: mäßig
Pflanzenhöhe: 1. Flor: 70 cm
2. Flor: 60 cm
Austriebszeitpunkt: früh
Auszeichnungen: nicht bekannt
Bemerkungen: gleichmäßiger, dichter Wuchs; für große und kleine Gruppen im öffentlichen Grün und Kleingarten

Die ersten Exemplare der Sorte 'Transit' erhielten wir im Herbst 2007 und werden nach entsprechender Zeit eine Bewertung an dieser Stelle vorstellen.
Standort: Rosengarten - Mittelteil, Randbeete nach Hochstammquartieren in Richtung Schutzhütte
Quelle: "Rosen - Verwendung, Pflanzung, Pflege und Sorten"
Dr. Eckart Haenchen