rosen
 
   
Datensammlung Rosen - Sortenspezifische Erkenntnisse und Hinweise

'Roko-Rose Altenburg'
Synonym: Altenburg
Klasse: Floribunda
Züchter: GPG "Roter Oktober" Bad Langensalza (DDR)
Einführungsjahr: 1977
Eltern: 'Königin der Rosen' x 'Uncle Walter'
Blütenfarbe: zinnober, Rückseite karmin
keine Farbveränderungen
Blütengröße: 9 cm,
Blütenanzahl je Trieb: 1 - 7, bis 12
Blütenform: schalenförmig
Knospe: eiförmig bis spitz
Blühbeginn: sehr spät, 6 Tage nach Sortenmittel
Blühdauer: 18 Wochen
Reichblütigkeit: mittel
Selbstreinigung: gut, bei feuchter Witterung befriedigend
Hagebuttenansatz: stark
Duft: ohne
Laub: dunkelgrün, glänzend
Farbe beim Austrieb: rot
Größe: mittel
Fiederzahl: 5

Resistenz:
Echter Mehltau: sehr gut
Sternrußtau: gut
Pflanzenhöhe: 1. Flor: 90 cm
2. Flor: 140 cm

Breite:
1. Flor: 70 cm
2. Flor: 75 cm

Pflanzenbedarf: / m²: 4 Stück

Austriebszeitpunkt: mittel

Bestachelung:
Menge: sehr stark
Größe: mittel bis klein
Auszeichnungen: Goldmedaille 1981 - iga Erfurt
Bemerkungen: für hohe Gruppen, zur Auflockerung niedriger Pflanzungen


Das "Roko" steht für "Roter Oktober". Die Rose 'Altenburg' wurde von der GPG "Roter Oktober" Bad Langensalza gezüchtet. Sie wurde 1976 zur "1000 Jahr - Feier" der Stadt Altenburg auf den Namen 'Altenburg' im ehemaligen Botanischen Garten der Stadt Altenburg (1950 - 2002) getauft.
Quelle: Daniel Tietz 2005

Eine Floribundarose von auffallend neuem Farbton. Die spitzen Knospen sind leuchtend rot mit dunkler Schattierung. Sie erblühen zu großen, edlen Blumen. Die Farbe ist ein weithin leuchtendes Orangerot, das der Sorte einen besonderen Farbeffekt verleiht. Sie bringt einen reichlichen Blütenflor bis in den Herbst. Die Pflanze wächst aufrecht buschig mit dunkelgrüner, dichter und stark glänzender Belaubung. Sie ist eine wertvolle Beetrose und auch für Parks und Anlagen als Blickfang sehr geeignet. Die Rosentaufe fand anlässlich der "1000 Jahr-Feier" der Skatstadt Altenburg statt. Höhe: 80-100 cm.
Quelle: Katalog GPG "Roter Oktober" Bad Langensalza (DDR)


Standort: Europa - Rosarium Sangerhausen
Quelle: "Rosen - Verwendung, Pflanzung, Pflege und Sorten"
Dr. Eckart Haenchen