rosen
 
   
Datensammlung Rosen - Sortenspezifische Erkenntnisse und Hinweise

'Goldschmied'
Synonym: ohne
Klasse: Floribunda
Züchter: VEG (S) Baumschulen Dresden (DDR)
Einführungsjahr: 1986
Eltern: 'Landora' x 'Circus'
Blütenfarbe: schwefelgelb, keine Veränderungen
Blütengröße: 9 cm, Blütenzahl je Trieb zwischen 3 - 10
Blütenform: Füllung: 35 Petalen
Knospe: eiförmig
Blüte: schalenförmig
Blühbeginn: mittel
Blühdauer: ca. 20 Wochen
Duft: etwas
Laub: dunkelgrün etwas glänzend,
beim Austrieb rötlichgrün,
von mittlerer Größe,
Resistenz: Echter Mehltau: sehr gut, Sternrußtau: gut
Pflanzenhöhe: 1. Flor: 75 cm ; 2. Flor: 100 cm
Auszeichnungen: nicht bekannt
Bemerkungen: robuste Sorte für Gruppen und Massenpflanzungen
(7 Stück / m²)

Im Rosengarten wurde diese Sorte das erste Mal im Herbst 2001 aufgepflanzt. Bis jetzt macht sie trotz des Hochwassers einen recht guten Eindruck.
Das obige Bild entspricht nicht ganz der wirklichen Farbe die mehr in das Gelb spielt, aber die Blütenform ist deutlich erkennbar. Wir haben festgestellt, das sich die Blütenfarben in der ersten Zeit nach dem Hochwasser wesentlich heller zeigten und man schon fast von einem Ausbleichen, vor allem bei den gelben Sorten, sprechen konnte.
In normalen Standjahren ist der Farbton aber stabil.
Standort: Mittelteil zentrale Beetachse
Quelle: "Rosen-Verwendung, Pflanzung, Pflege und Sorten"
Dr. Haenchen